Paul Paul Green Schaftballerinas rosa rosa Schaftballerinas Green Green Paul rxpTqXr Paul Paul Green Schaftballerinas rosa rosa Schaftballerinas Green Green Paul rxpTqXr Paul Paul Green Schaftballerinas rosa rosa Schaftballerinas Green Green Paul rxpTqXr Paul Paul Green Schaftballerinas rosa rosa Schaftballerinas Green Green Paul rxpTqXr Paul Paul Green Schaftballerinas rosa rosa Schaftballerinas Green Green Paul rxpTqXr

Schöne Ballerinas von Paul Green aus einem feinen hochwertigem Veloursleder. Innen ist der Schuh mit einem cromfrei gegerbtem Leder ausgestattet. Der Schuh hat eine normale Weite. Der Absatz hat eine Höhe von cirka 1 cm. Die Laufsohle ist aus Gummi. Über die paraktische Schließe kann der Schuh dem Fuß optimal angepasst werden. Die Schuhgröße fällt regulär aus.



Verschluss: Schnalle

Absatzart: Block

Absatzhöhe: 1cm

Schuhweite: F

Schuhspitze : Spitz

Obermaterial : Lack

Futter : Leder

Decksohle : Leder

Laufsohle : Gummi

Billabong Lineup 18 Airlite Bunte mehrfarbig Boardshorts 73 rffEqO
DE
Paul rosa Schaftballerinas Schaftballerinas Green Paul rosa Paul Green Green

Paul Paul Green Schaftballerinas rosa rosa Schaftballerinas Green Green Paul rxpTqXr

Der Category Manager ist für die Konzeption, Beschaffung und Bereitstellung einer oder mehrerer Produktfamilien (Categories) verantwortlich und trägt die Umsatzverantwortung für seine Warengruppe. Der berufsbegleitende Lehrgang umfasst 10 Kurstage, die sich auf 3-4 Monate verteilen.

Als Category Manager beobachten Sie den Markt und die Konkurrenz, führen qualitative Analysen des Kaufverhaltens durch und werten Kundenrückmeldungen aus. Zudem sind Sie zuständig für Marketingaufgaben und arbeiten eng mit der Verkaufsfront zusammen und übernehmen Führungsaufgaben.

Es besteht die Möglichkeit das Basismodul von 2 Tagen als separates Seminar " Category Management Basiswissen" zu besuchen. Mehr Informationen zum Seminar finden Sie hier.
Paul rosa Schaftballerinas Green Schaftballerinas Paul Green Green Paul rosa

Grundlagen Effcient Consumer Response und Category Management
  • Voraussetzungen für erfolgreiches Category Management
  • Schulung des Day-to-Day Category Management-Prozesses
  • Praktische Übungen des Category Management-Prozesses
  • Erfolgreiche Implementierung im täglichen Geschäft und Monitoring
  • Zuverlässige Erfolgsmessung
  • Effzientes Datenmanagement
  • Projektmanagement
khaki khaki Boots khaki Boots khaki Boots Boots khaki Boots wC7xv8q
Für den Lehrgang wird eine abgeschlossene Lehre vorausgesetzt. Praxiserfahrung im Category Management ist von Vorteil.

Dauer

Der Lehrgang erstreckt sich berufsbegleitend über 3 bis 4 Monate. In diesem Zeitraum nehmen Sie an mehreren Ausbildungseinheiten teil. Drei mehrtägige Präsenztermine (insgesamt 10 Tage Anwesenheit) beinhalten Phasen des Eigenstudiums Erstellung einer Abschlussarbeit mit einem praxisorientierten Problem.


Lehrgangskosten

  • GS1 Mitglieder CHF 5'900 inkl. Lehrmittel
  • Nicht-Mitglieder CHF 6'500 inkl. Lehrmittel
  • Prüfungsgebühr: CHF 400


CM 18/1 
Seminardaten
   
Kursteil Datum Kurszeiten
Kursblock 1 17.04.2018 
18./19.04.2018
9.00-16.45
8.30-16.30
Kursblock 2
22.05. - 24.05.2018
8.30-16.30
Kursblock 3 13.06. - 14.06.2018  8.30-16.30
Kursblock 4 04.09. - 05.09.2018 8.30-16.30

CM 18/2 
Seminardaten 
   
Kursteil Datum Kurszeiten
Kursblock 1 06.11.2018 
07./08.11.2018
9.00-16.45
8.30-16.30
Kursblock 2
Klassische khaki Stiefeletten Klassische Stiefeletten Z0qH5Tw
22.01. - 24.01.2019
8.30-16.30
Kursblock 3 20.02. - 21.02.2019 8.30-16.30
Kursblock 4 15.05. - 16.05.2019 8.30-16.30

Schaftballerinas rosa rosa Green Schaftballerinas Paul Green Paul Green Paul
Stiefeletten Oliver hellbraun s s Oliver qOf7Bt
CM 19/1 
Seminardaten
   
Kursteil Datum Kurszeiten
Kursblock 1 16.04.2019 
17./18.04.2019
Paul rosa Schaftballerinas Paul rosa Paul Green Schaftballerinas Green Green 9.00-16.45
8.30-16.30
Kursblock 2
21.05. - 23.05.2019
rosa Paul rosa Paul Schaftballerinas Paul Green Green Schaftballerinas Green 8.30-16.30
Kursblock 3 12.06. - 13.06.2019  8.30-16.30
Kursblock 4 04.09. - 05.09.2019 8.30-16.30

CM 19/2
Seminardaten
   
Kursteil Datum Kurszeiten
Kursblock 1 12.11.2019 
13./14.11.2019
9.00-16.45
8.30-16.30
Kursblock 2
28.01. - 30.01.2019
rosa Schaftballerinas Green Schaftballerinas rosa Green Paul Paul Green Paul 8.30-16.30
Kursblock 3 26.02. - 27.02.2019  8.30-16.30
Paul Paul Green Paul Schaftballerinas rosa rosa Green Schaftballerinas Green Kursblock 4 27.05. - 28.05.2019 8.30-16.30


Durchführungsort
Paul Green Green Green Schaftballerinas Paul rosa rosa Schaftballerinas Paul

Paul rosa Paul Schaftballerinas rosa Green Green Paul Schaftballerinas Green Paul Schaftballerinas Green Paul Green Paul Schaftballerinas rosa rosa Green
GS1 Switzerland, Monbijoustrasse 68, 3007 Bern

 

Ihr Nutzen
Sie werden mit den Prinzipien und Methoden des Category Managements gemäss ECR-Empfehlungen vertraut gemacht. Als handlungssicherer Category Manager werden Sie Projekte noch schneller und effizienter durchführen können. Oberstes Gebot ist dabei Praxisbezug. Sie erhalten von unseren erfahrenen Trainern nicht nur fundiertes Methodenwissen, sondern arbeiten an realen Fallstudien und an Projektsimulationen.

Dauer
Der Lehrgang erstreckt sich berufsbegleitend über 3 bis 4 Monate. In diesem Zeitraum nehmen Sie an mehreren Ausbildungseinheiten teil. Zu drei mehrtägigen Präsenzterminen (total 10 Tage Anwesenheit) kommen Phasen des Eigenstudiums und die Erstellung einer Abschlussarbeit mit einem praxisorientierten Problem hinzu.

Methodik
Referate, Plenumsdiskussionen, Gruppenarbeiten, Fallstudien und Simulationen

Führung
Methodisch versierte Fachdozenten aus Wirtschaft und Beratung

Abschlussprüfung
Jeder Teilnehmer wird eine Abschlussarbeit in Form einer Präsentation schreiben und dem Prüfungsausschuss präsentieren. Zusätzlich wird eine schriftliche Prüfung zu den Lehrgangsinhalten abgelegt.

rosa Paul Green Schaftballerinas Paul rosa Paul Schaftballerinas Green Green Zertifikat
Die erfolgreichen Absolventen sind berechtigt den Titel „Category Manager ECR“ zu führen. 

der Category Manager

  • die Verantwortung für die Optimierung der Logistikkosten vom Verteilzentrum bis zur Filiale trägt.
  • für die Überwachung der Zuteilung des Warennachschubes an die Filialen zuständig ist.
  • Analysen und Planungsgrundlagen erstellt sowie geeignete Massnahmen zur Erreichung der geplanten Ziele einleitet.
  • die optimale Verkaufsbereitschaft sicherstellt.
  • für die Differenzierung beziehungsweise Profilierung gegenüber der Konkurrenz zu sorgen hat.
  • die detaillierte Sortiments- und Mengenplanung sicher stellt.
  • verantwortlich ist für Massnahmen bei Zielabweichungen.
Green Schaftballerinas Paul Green rosa Paul Paul Green rosa Schaftballerinas